Die Zeit verfliegt.

Diese Weisheit gilt auf verschiedenen Ebenen. Zum einen verfliegt die Zeit für die vielen Bilder die in Kellern, Estrichen und anderen ungeeigneten Lagerräumen auf die Digitalisierung warten.

Zweitens gilt es für das Semester, den Projektkurs und unsere Zeit an der HTW Chur. Aus diesem Grund haben wir mit Ausblick auf den Olympischen-Sommer auch einen epischen Schlussspurt hingelegt. Die letzten Geräte wurden in Betrieb genommen. Farbprofile erstellt. Fotos, Akten, Zeichnungen, Dias, Negative, Glasplatten, Röntgenbilder und vieles mehr zu Test-und Dokumentationszwecken digitalisiert…

Die Zeit verflöge auch, wenn alle Bilder auf denselben Computern abgearbeitet werden müssten wie sie gescannt wurden. Deshalb wird da die Workstation eingesetzt.

Dank spezifischer Hardware und Programme eignet sich die Workstation besonders um grössere Dateimengen zu verarbeiten. Sie ist darauf ausgerichtet mit RAW-Dateien zu arbeiten, eignet sich aber auch für andere Bildformate. Dies ist besonders deshalb wichtig, weil die einzelnen Scanner nicht dieselben Ausgabeformate herstellen.

Auf der Workstation haben wir auch Möglichkeiten die auf den ersten Blick unnötig erscheinen, wie zum Beispiel das gleichzeitige Umbenennen von grossen Dateimengen. Die Notwendigkeit dafür sieht man erst, wenn das ganze Labor in Betrieb ist und die Workstation mit Bildern von 4 Scan-Stationen und zusätzlichen Fotoapparaten eingedeckt wird. Dann gilt es nämlich die Bilder eines Projekts zusammenführen zu können. Dazu gilt auch eine systematisch-einheitliche Benennung der Dateien.

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suchen Sie etwas bestimmtes?

Verwenden Sie dieses Formular zum Durchsuchen der Seite:


Sie finden immer noch nichts? Hinterlassen Sie einfach einen Kommentar oder senden eine Email, wir kümmern uns darum!

Besuchen Sie unsere Freunde!

Einige empfehlenswerte Freunde ...

    Archiv

    Alle Einträge chronologisch sortiert...